Diese Seite durchsuchen:

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über Veranstaltungen in Aachen und Umgebung informiert werden möchten, abonnieren Sie bitte nebenstehend die Neueinträge. Sobald ein Eintrag zu verzeichnen ist, erhalten Sie diesen per Email zugesandt.

Sie können auch Kontakt mit Gudrun Anders aufnehmen, die Sie gern in den Aachen-Verteiler für den monatlichen Newsletter "Aachen ganzheitlich" mit aufnimmt.

Sonntag, 11. Februar 2018

Tarot - Ausbildung in Kartenlegen in Aachen / Rider-Waite-Tarot

Tarotkarten werden heute als ein tiefer Einblick in das Leben des fragenden Menschen gesehen, sind eine Lebens- und Entscheidungshilfe in Konfliktsituationen.

Sie werden von Millionen Menschen zur Problemlösung herangezogen, werden im Coaching benutzt und sind auch – in qualifizierten Händen – eine therapeutische Stütze.

Die symbolhaften Bilder eines Tarotspiels werden als Spiegel der inneren Möglich-keiten angesehen und als solche gedeutet. In einer Kartenlegung wird das Bildma-terial für Assoziationsketten des Ratsuchenden genutzt. Dies kann dann mittels unterschiedlicher Beratungsmethoden aus der humanistischen Psychotherapie für den Fragenden in seinem Selbstklärungsprozess verwendet werden.

Immer häufiger wird heute das Tarotspiel auch in Gruppen und Führungsteams zur kreativen Konfliktlösung herangezogen.

Lebensberatung mit Tarot 

Mit Hilfe von Tarot-Karten ist ein geübter Kartenleger in der Lage, etwas über persönliche Situationen, Probleme oder Fragen des täglichen Lebens auszusagen.

In der Einzelberatung wird das „keltische Kreuz“ ausgelegt und für Sie interpretiert, dass sehr gute Auskunft über die momentane Situation und deren Problematiken gibt. Im Anschluss können Sie gern weitere Fragen stellen oder es kann eine Legung zur Entscheidungsfindung stattfinden – je nachdem, was gerade benötigt wird.

Für Einzelberatungen berechne ich 60 Euro. Die Sitzung kann bis zu 1 ½ Stunden dauern. Am liebsten arbeite ich persönlich und vor Ort, es sind aber auch Beratun-gen über Skype möglich.

Terminabsprache erforderlich.

Weitere Informationen:  www.tarotberatung-aachen.de

Tarot-Ausbildung

Das Kartenlegen ist nicht schwer zu erlernen. Sehr viele Menschen machen ihre ersten Erfahrungen mit dem Tarot indem sie zu einer Frage eine Karte ziehen und dann in einem Buch nachschlagen, was diese Karte bedeuten soll. Oft gibt es zumindest einen klärenden Hinweis auf die jeweilige Fragestellung oder das Problem. Manchmal reicht das aber nicht aus und man möchte sich intensiver mit den Karten auseinandersetzen. Dazu dienen diese Wochenenden.

In insgesamt drei Wochenendseminaren machen Sie sich mit der grundlegenden Handhabung der 78 Rider-Waite-Tarotkarten vertraut. Sie bekommen eine ausführliche Anleitung zur intuitiven Deutung der Kartenbilder sowie umfangreiche Seminar-Unterlagen, um für sich selbst und später auch für andere Menschen die Karten zu legen und zu deuten.

Seminar I – Vertraut werden mit dem Tarot: Struktur, Bedeutung und Sinn
Seminar II – Legesysteme | Die Reise des Helden | Tarot-Phantasiereisen
Seminar III – Storytelling und Kommunikation Im Beratungsprozess

Im Einzelnen lernen und erarbeiten wir uns:

•    Struktur und Bedeutung der einzelnen Karten
•    Symbolismen und Interpretationsmöglichkeiten
•    Imaginatives Bilderleben (Mentaltraining)
•    es werden viele persönliche Interpretationen vorgenommen 
•    Psychologische Grundbegriffe in Beratungssituationen
•    verschiedene Legesysteme sowie Rollenspiele zu einzelnen Karten
•    Verschiedene Decks und unterschiedliche Arbeitsmethoden

Ausbildungskosten: 285 € je Wochenende | 750 € bei Komplettbuchung  (Voraus-zahlung). Sie erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme. Ich arbeite ausschließlich in Kleingruppen.

Zu den Seminaren bitte ich folgendes mitzubringen:

•    Rider-Waite-Tarot
•    Schreibblock, Kugelschreiber und Buntstifte
•    etwas zu essen für die Mittagspause
•    bequeme Kleidung, ggf. ein paar Socken


Weitere Informationen:

Gudrun Anders
www.tarotberatung-aachen.de oder www.gudrun-anders.de
Tel. 0241 - 70 14 721
Email: tarot @ gudrun-anders.de (Leerezeichen entfernen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen